Wettstrategien: Fußball – Teil 2

Teil 2

Sportwetten sind ein Marathon und kein Sprint. Diese Aussage sollten sich alle interessierten Spieler zu Herzen nehmen. Denn wer sehr schnell Geld gewinnen will, wird vermutlich sehr schnell Geld verlieren. Im Bereich der Glücksspiele ist – neben einer gehörigen Portion Glück – auch die Geduld ein entscheidender Faktor. Wir stellen Dir nachfolgend vier Fußball Experten-Strategien vor, welche einfach anzuwenden sind, Dir aber gleichzeitig gute Chancen auf den langfristigen Erfolg bieten. Mit Geduld, Glück und einer funktionierenden Strategie können Sportwetten nämlich nicht nur Spaß machen, sondern vielleicht auch schwarze Zahlen schreiben.

Fakten zum Thema Fußball Strategien für Experten

  • Im Bereich Fußball gibt es zahlreiche Wettstrategien
  • Durch Unentschiedenwetten können hohe Quoten abgegriffen werden
  • Tipps auf die Anzahl der Tore sind manchmal leichter, als Siegertipps
  • 2er-Kombiwetten geben große Aussichten auf Erfolg
  • Livewetten sind vor allem auf Außenseiter attraktiv

Fußball Strategien: 4 Herangehensweisen, die sich lohnen können

Ideen für Strategien in Sportwetten gibt es im World Wide Web zuhauf. Doch welche Herangehensweise lohnt sich wirklich? Wir haben uns vier davon herausgesucht und wollen Dir diese nachfolgend etwas genauer vorstellen. Dabei handelt es sich unter anderem um eine Unentschiedenstrategie, welche mit Quoten über 3,00 besonders für Spieler mit viel Geduld interessant ist. Die Über/Unter-Wetten sind manchmal deutlich spannender und leichter richtig zu tippen, als die Siegwetten. Des Weiteren empfehlen wir Dir, 2er-Kombiwetten mit bestimmten Quoten abzuschließen und Fußballspiele live zu schauen – und gegebenenfalls darauf zu wetten. So oder so: Auch Fußballwetten sind und bleiben Glücksspiele, doch mit Deiner Expertise kannst Du Deine Chancen auf den langfristigen Erfolg definitiv erhöhen.

1) Unentschiedenwetten: Ein Remis garantiert attraktive Quoten

Die Wettquoten sind bei den Sportwetten das A und O. Kein Wunder, denn multipliziert mit Deinem Einsatz ergeben die Quoten Deinen potentiellen Wettgewinn. Daher sind hohe Quoten besonders beliebt. Doch beim Tippen schrecken die meisten Spieler dann doch zurück. Nicht so bei Unentschieden: Sind Spiele besonders eng und es gibt keinen klaren Favoriten, ist eine Punkteteilung nämlich gar nicht so unwahrscheinlich. Hinzu kommt: Fußballspiele mit einem klaren Favoriten sorgen immer dafür, dass der Außenseiter mit einem Remis einverstanden wäre.

Manchmal ergeben sich durch hohe Quoten auf Unentschieden sogar Surebets mit anderen Wettanbietern. Du musst sie nur finden! Außerdem zahlt sich die Geduld meistens aus. Teams, welche anfällig für ein Remis sind, werden Dich nur selten lange nur mit Siegen oder Niederlagen am Gewinnen hindern. Wichtig dabei ist nur, dass Du Teams und Ligen findest, wo Unentschieden nicht selten sind.

2) Über/Unter-Wetten: Häufig leichter zu tippen als Siegwetten

Im Fußball dreht sich alles um Tore. Obwohl es zahlreiche Statistiken gibt, sind am Ende nur die erzielten Tore ausschlaggebend. Warum also nicht genau darauf konzentrieren? Nicht selten ist es schwer, auf einen Sieger zu tippen. Das beste Beispiel ist die Bundesliga in den vergangenen Jahren. Es scheint als könne jeder jeden schlagen. Die Bayern ausgenommen, doch wer tippt schon gerne auf diese kleinen Quoten? Daher lohnt sich durchaus ein etwas genauerer Blick auf die Offensiven und Defensiven der Mannschaften. Mit welcher Taktik werden Schalke 04 unter Domenico Tedesco und Hertha BSC unter Pal Dardai gegeneinander spielen? Viele Tore werden hier eigentlich nicht erwartet – oder etwa doch? Spielt der BVB aus Dortmund gegen die offensiv ausgerichtete Werder aus Bremen ist meist genauso ein Offensivspektakel zu erwarten, wie beim Match der Bremer gegen Hoffenheim. In den vergangenen Jahren konnten wir bei den Teams und Trainern durchaus gewisse Anzeichen erkennen, welche uns eine Prognose auf dem Über/Unter-Wettmarkt einfacher machen lässt, als auf dem Siegermarkt. Diese Tatsachen solltest Du nutzen!

3) 2er-Kombiwetten: Zwei Tipps für ein Halleluja

Kombiwetten sind in Expertenkreisen eigentlich verpönt. Denn je mehr Spiele sich auf einem Wettschein befinden, desto unwahrscheinlicher ist es, dass dieser gewonnen wird. Kein Wunder, denn spielst Du eine ganz normale Kombinationswette, reicht ein falscher Tipp für den Verlust. Auch wir sehen Strategien mit Einzelwetten als deutlich sinnvoller an. Doch 2er-Kombiwetten haben sich nicht selten als rentabel erwiesen. Der Grund liegt auf der Hand, denn häufig sind Wetten mit Quoten zwischen 1,30 und 1,70 diejenigen, welche die besten Aussichten auf Erfolg haben – und das bei einem guten Value-Gehalt. Kombinierst Du zum Beispiel zweimal eine 1,50, hast Du eine Gesamtquote in Höhe von 2,25. Jetzt genügt es, wenn Du nur jede zweite dieser 2er-Kombis gewinnst und Du wirst im Plus sein. Natürlich sind auch in diesem Beispiel die Spielauswahl und das Glück mitentscheidend. Doch als echter Experte in Deiner Lieblingsliga solltest Du Quoten in diesem Bereich finden können, mit denen Du Dich relativ sicher fühlst.

4) Livewetten auf Außenseiter: Die Überraschung kommen sehen

Für viele Spieler sind die Livewetten das Salz in der Suppe. Längst hat es uns die Technik ermöglicht, dass wir live auf Spiele aus der ganzen Welt Geld setzen können. Sicher ist auch Deine Lieblingsliga im Fußball mit dabei. Doch oft ist es schwierig, bereits vor dem Anpfiff auf einen Außenseiter zu setzen. Die Quoten sind zwar verlockend, doch so wirklich an die große Überraschung glauben mag man dann doch nicht. Anders sieht es dann während der Partie aus.

Nicht selten erkennst Du innerhalb der ersten 20 Spielminuten, dass eigentlich kein Favorit und kein Außenseiter auszumachen ist. Warum soll heute nicht die große Überraschung gelingen? Hast Du Vertrauen in David gegen Goliath, kannst Du dieses Vertrauen nun für eine Wette nutzen. Besonders praktisch ist dabei die Tatsache, dass Du Dich bei vielen Online Buchmachern jederzeit mit der Option Cashout herauskaufen kannst. Schießt Dein Außenseiter-Team sogar das erste Tor, darfst Du Dich schon vor dem Abpfiff über Deine Gewinne freuen.

 

unibet Bonus einlösen

Häufig gestellte Fragen:

Warum sind Strategien für Fußballwetten so gefragt?

Letztendlich ist diese Frage sehr einfach zu beantworten: Der Fußball ist die beliebteste Sportart der Welt. Nur in wenigen Ländern sind andere Sportarten noch gefragter. Dementsprechend viele Fans hat der Sport mit dem Lederball – und diese wollen alle ihre Wetten platzieren.

Kann ein Spieler mit guten Expertentipps im Fußball wirklich Geld verdienen?

Eines ist klar: Sportwetten sind und bleiben ein Glücksspiel. Selbst die beste Strategie der Welt funktioniert ohne eine gehörige Portion Glück nicht. Doch mit der richtigen Herangehensweise und einem guten Moneymanagement kannst Du Deine Chancen auf den langfristigen Erfolg erhöhen.

Können mit den richtigen Strategien auch Bonusangebote freigespielt werden?

Ja! Eine gute Strategie für Fußballwetten eignet sich perfekt für das Freispielen einer Promotion. Hast Du Dich zum Beispiel für eine Unentschiedenstrategie entschieden, musst Du Dir über die Mindestquote keine Gedanken mehr machen. Da rund um die Uhr auf der ganzen Welt Fußball gespielt wird, stehen Dir auch genügend Wetten zur Verfügung.

Fazit: Die richtigen Fußball Strategien erhöhen die Chancen auf Erfolge

Grüne Wettscheine – danach sehnen sich alle Spieler. Garantieren können wir Dir diese auch durch unsere Fußball Strategien Experts natürlich nicht. Dennoch geben wir Dir damit ein paar Ideen mit an die Hand, welche das erfolgreiche Wetten fördern sollten. Zusammen mit unseren Fußball Strategien Basics kannst Du Dir durch diesen Artikel einen langfristigen Plan erarbeiten, wie Du künftig Dein Wettverhalten verbessern kannst. Dabei wünschen wir Dir viel Glück – und bei Deinen Wetten natürlich viel Erfolg!

 

Aktuelle Wett-Tipps: