Wettstrategie: Over/Under

Wetten auf die Anzahl der Tore/Punkte

Die Over/Under Wette gehört zu den meistgenutzten Wett-Arten überhaupt. In Deutschland lässt sich auch die Bezeichnung Über/Unter Wette finden. Bekannt ist sie vor allem vom Fußball und anderen Ballsportarten. Im Wesentlichen muss hier abgeschätzt werden, wie viele Tore oder Punkte in einem Match erzielt werden.

Der Buchmacher gibt dabei eine Zahl vor. Du schätzt nun ein, ob der reale Wert über (Over) oder unter (Under) der Vorgabe liegt. Doch wie funktioniert eine Over/Under Wette genau und welche Strategien sind möglich? Im nachfolgenden Artikel steht die Beantwortung dieser Frage im Fokus. 

Die wichtigsten Fakten zur Over/Under Strategie: 

  • Simple Wette mit nur 2 Ausgängen 
  • Hohe Gewinnchance 
  • Over/Under 2,5 häufigste Linie (Fußball) 
  • Statistiken nutzen 
  • Sportwissen heranziehen 
  • Schwächere Spielklassen berücksichtigen 

Grundlagen zu Over/Under Wetten 

Over/Under Wetten werden zur Gruppe der 2-Wege-Wetten gezählt. Unabhängig vom sportlichen Event gibt es hier stets zwei mögliche Wettausgänge. Demzufolge besteht rein rechnerisch eine 50-prozentige Gewinnchance. Grundsätzlich stehen Dir also folgende Tippoptionen zur Auswahl: 

  • Over (Über): Vorgegebener Wert des Buchmachers wird übertroffen. 
  • Under (Unter): Vorgegebener Wert das Buchmachers wird unterschritten. 

Meist wird auf die Anzahl der Tore in einem Fußball-Match getippt. Welches Team das Tor macht, ist nicht von Bedeutung. Es lassen sich jedoch ebenso zahlreiche Alternativen finden. Beim Tennis kannst Du zum Beispiel auf die Anzahl der gespielten Sätze wetten. Bei einem Motorsport-Event bietet sich unter anderem die Anzahl der ins Ziel fahrenden Fahrzeuge an. Nachfolgend stellen wir die bekanntesten Arten der Über/Unter Wette vor. 

Over/Under Wetten mit halben Zahlen 

In der Regel handelt es sich bei dem vom Buchmacher festgelegten Wert um eine Kommazahl. Im Bereich des Fußballs stellt 2,5 die typischste Vorgabe dar. Doch wieso 2,5 und nicht etwa glatt zwei oder drei Tore? Dies hat praktische Gründe. Durch einen solchen Wert ist stets für eine eindeutige Entscheidung gesorgt. Da keine halben Tore erzielt werden können, existiert immer ein messbarer Ausgang der Wette. Anhand der nachfolgenden Tabelle kannst Du das Wettresultat für das gewählte Beispiel nachvollziehen: 

Anzahl der Tore  Tipp Over 2,5  Tipp Under 2,5 
0 (0:0)  Wette verloren  Wette gewonnen 
1 (1:0, 0:1)  Wette verloren  Wette gewonnen 
2 (2:0, 1:1, 0:2)  Wette verloren  Wette gewonnen 
3 (3:0, 2:1, 1:2, 0:3)  Wette gewonnen  Wette verloren 
4 und mehr  Wette gewonnen  Wette verloren 

 

Bei einem Tipp auf Over 2,5 gewinnst Du, sobald mindestens drei Tore fallen. Wenn Du dagegen auf Under 2,5 gesetzt hast, profitierst Du logischerweise von einem Spielstand mit maximal zwei Toren. Alle Wetten dieses Typs funktionieren nach dem eben vorgestellten Prinzip. 

Over/Under Wetten mit ganzen Zahlen 

Nicht ganz so häufig findest Du auch Wettangebote mit ganzzahligen Werten. So kannst Du beispielsweise ebenso auf ein Over/Under 2 Tore setzen. Bei einem Endstand von 1:0 oder 3:1 steht ein eindeutiger Gewinner oder Verlierer fest. Doch was geschieht hier bei einem 1:1 oder einem 2:0? In diesem Fall wird das eingesetzte Kapital zurückerstattet. Du machst also weder einen Gewinn noch einen Verlust. In der folgenden Liste haben wir den Ausgang einer Über/Unter Wette auf 2 Tore für Dich zusammengefasst: 

  • Kein oder ein Tor: Under gewinnt. 
  • Exakt zwei Tore: Einsatz wird zurückerstattet. 
  • Drei oder mehr Tore: Over gewinnt. 

Tipps für eine erfolgreiche Over/Under Wettstrategie: 

Statistische Daten verwenden:

Im Internet kannst Du problemlos Informationen zur Treffsicherheit in den vorangegangenen Spielen finden. Einen Garant für zukünftige Leistungen stellen Statistiken mit Sicherheit nicht dar. Trotzdem lassen sich aus der Vergangenheit oft Tendenzen ableiten. Daher kann ein Blick in verschiedene Statistiken nie schaden.

Sport-Fachwissen aufbauen:

In vielen Fällen musst Du Dich für eine erfolgreiche Over/Under Wetten Strategie nicht unbedingt auf Dein Glück verlassen. Es kommt ebenso auf das Hintergrundwissen an. Hier kann es sich als großer Vorteil erweisen, zum Beispiel über Ausfälle oder die allgemeine Motivation des Teams Bescheid zu wissen.

Mannschaften aus schwächeren Ligen berücksichtigen:

Die meisten Tipper interessieren sich vor allem für die höchsten Spielklassen. Wenn es um Wett-Strategien für Over/Under Wetten geht, empfehlen sich auch niedrigere Ligen. Sportwettenerfahrungen zeigen, dass dort oftmals mehr Tore fallen. Aus diesem Grund sind die Konditionen hier manchmal geringfügig schlechter. 

Bet3000 Bonus einlösen

Häufig gestellte Frage zu Over/Under:

In welchen Disziplinen werden Over/Unter Wetten angeboten? 

Die beliebteste Sportart in Deutschland ist und bleibt der Fußball. Über/Unter Wetten lassen sich jedoch in einer Vielzahl weiterer Disziplinen finden. Handball, Basketball und Tennis stellen in diesem Zusammenhang nur einige Beispiele dar. Sportartbedingt fällt der vom Buchmacher festgelegte Wert hier natürlich höher aus. Selbst in den Bereichen Darts sowie Rad- und Motorsport lassen sich derartige Wetten finden. 

Welche Wettlinien existieren bei den Over/Under Sportwetten? 

Dies wird vorrangig durch die Sportart bedingt. Im Bereich des Fußballs stellt Over/Under 2,5 die gängigste Linie dar. Allerding gibt es weitere Varianten wie etwa 0,5 und 1,5 oder Werte bis 4,5. Während eines Basketball-Matches können hingegen wesentlich mehr Punkte erreicht werden. Dies wird vom Buchmacher natürlich berücksichtigt. 

Welche Over/Under Wettstrategie ist profitabel? 

Grundsätzlich können sich viele verschiedene Strategien als rentabel erweisen. Eine pauschale Antwort ist an dieser Stelle folglich nicht möglich. Hier stellt sich eher die Frage, ob Du mit der Materie wirklich vertraut bist. Wer über Expertenwissen verfügt, kann eine Mannschaft in der Regel besser einschätzen. Dies zeigt sich meist auch in den Wettergebnissen. 

Kann ein Bonus für Over/Under Wetten verwendet werden? 

Vor allem als Neukunde profitierst Du von Bonusangeboten. Über einen Welcome Bonus verfügt nämlich in der heutigen Zeit fast jeder Anbieter. Meist erhältst Du das kostenlose Bonusguthaben im Zuge Deiner ersten Einzahlung. Im Normalfall gibt es keine Einschränkungen bezüglich der spielbaren Wettmärkte. 

Lassen sich Over/Unter Sportwetten vom Smartphone aus tätigen? 

Selbstverständlich kannst Du mittlerweile auch mit mobilen Endgeräten tippen. Einige Buchmacher haben Ihre Webseite für die mobile Nutzung optimiert. Bei anderen Anbietern musst Du Dir eine App runterladen. In beiden Fällen hast Du in der Regel Zugriff aufs komplette Wettprogramm. 

Fazit: Over/Under – simple Strategie mit lukrativen Quoten 

Eine Over/Under Wette ist relativ simpel aufgebaut. Sie besitzt lediglich zwei mögliche Wettausgänge. Dabei musst Du nicht einmal das konkrete Ergebnis vorhersagen. Trotzdem können die Wettquoten als lukrativ bezeichnet werden. Folglich eignet sich dieser Wett-Typ für Einsteiger und Profis gleichermaßen. Eine wichtige Voraussetzung zum erfolgreichen Tippen ist jedoch etwas sportliches Fachwissen. Hier gilt es, Statistiken zu nutzen und sich Hintergrundwissen anzueignen. Auf dieser Grundlage kannst auch Du profitable Over/Under Strategien entwickeln. Neugierig geworden? Dann solltest Du am besten die verschiedenen Anbieter vergleichen und Dir ein Wettkonto erstellen.