RATGEBER: WETTFINANZEN

SPORTWETTEN MIT PAYPAL

PayPal Sportwetten – Einfach & sicher Guthaben einzahlen

PayPal ist ein über die Jahre zunehmend beliebter gewordener Zahlungsdienst, dessen Serviceleistungen gerade beim Online-Shopping und dem Versenden von Geld in Anspruch genommen werden. Einfache Anmeldung sowie das simple Handling tragen sicher zur Beliebtheit bei.

Laut eigener Darstellung hat PayPal inzwischen fast 250 Millionen aktive Nutzer. Eine so große Zahl von Kunden kann sich doch nicht irren, oder? Sportwetten mit PayPal – eigentlich sollte Buchmachern daran gelegen sein, ein so verbreitetes Zahlungsinstrument anzubieten. Dass wir in der Praxis auf Anbieter treffen, die um PayPal scheinbar einen Bogen machen, muss einen Grund haben. Trotzdem wollen wir uns nicht nur damit aufhalten, sondern dir in Ruhe erklären, welche Vorteile die Sportwetten PayPal Einzahlung hat. Und schauen uns an, ob es spezielle PayPal Promotions gibt.

PayPal für Sportwetten Zahlungen – ein Überblick:

  • Einfache Eröffnung eines PayPal Kontos
  • Verknüpfung mit Bankkonto und Kreditkarte
  • Sicherheit, da keine sensiblen Daten offengelegt werden
  • Kann für Ein- und Auszahlungen genutzt werden
  • Gutschrift innerhalb kürzester Zeit

Wie funktioniert PayPal?

PayPal ist einer der bekannten Zahlungsdienste, welche sich auf die Abwicklung zwischen Onlinenutzern spezialisiert haben. Entstanden aus einer Fusion zweier Unternehmen, die heute als FinTechs bezeichnet würden, ist – dank der Übernahme durch eine Auktionsplattform – PayPal relativ schnell gewachsen. Innerhalb weniger Jahre benutzen Millionen User PayPal zur Abwicklung ihrer Transaktionen. Das Besondere: Bereits wenige Augenblicke, nachdem ein Sender Geld verschickt, ist die Gutschrift beim Empfänger der Transaktion zu sehen.

Anfangs basierte PayPal ausschließlich auf dem Prepaid-Prinzip. Heißt: Nutzer mussten zuerst Guthaben auf den Account aufladen – um anschließend in Onlineshops zu bezahlen. Inzwischen ist die Situation wesentlich komfortabler. PayPal ist mittlerweile im Besitz einer europäischen Banklizenz. Nutzer haben die Möglichkeit, ihr Bankkonto oder eine Kreditkarte mit dem Account zu verbinden. Auf diese Weise kann direkt vom Konto gezahlt werden. Und zwar ohne, dass der Zahlungsempfänger etwas von der Kontoverbindung oder Kartendaten erfährt. Gleichzeitig sind mit PayPal Auslandszahlungen wesentlich bequemer als mit einem Bankkonto.

Sportwetten mit PayPal: Ablauf einer Zahlung

Wie läuft eine Zahlung beim Buchmacher für Sportwetten mit PayPal auf das Wettkonto ab? Eigentlich ist der Ablauf sehr einfach zu überschauen. Grundvoraussetzung ist natürlich die Registrierung beim Wettanbieter und eine Anmeldung bei PayPal. Letztere ist glücklicherweise sehr schnell erledigt und erfordert auch keine komplizierte Authentifizierung. Wichtig ist zu entscheiden, ob ein Bankkonto oder die Kreditkarte mit dem Account verbunden wird. Sobald das Sportwettenkonto eingerichtet und verifiziert ist, rufst du einfach den Kassenbereich deines Buchmachers auf. Du wirst den Cashier meist unter Einzahlung oder Banking finden.

  • Schritt 1: Zuerst PayPal als Zahlungsart beim Buchmacher auswählen und den Einzahlungsbetrag angeben.
  • Schritt 2: Nach der Bestätigung der Angaben leitet der Buchmacher auf die Authentifizierungsseite von PayPal weiter. Hier werden die Zahlungsinfos noch einmal zusammengefasst.
  • Schritt 3: Die Einzahlung an den Buchmacher mit PayPal bestätigen und darauf warten, dass der Betrag gutgeschrieben wird. Im Regelfall nimmt dies nur wenige Minuten in Anspruch.

Sobald die PayPal Gutschrift auf deinem Sportwetten-Konto eingebucht ist, kannst du den Betrag für Wetten einsetzen. Sofern Buchmacher PayPal Einzahlungen akzeptieren, ist häufig auch die Auszahlung über das E-Wallet möglich. Hierzu musst du wieder den Kassenbereich öffnen, aus den aktiven Zahlungsarten PayPal auswählen und den verfügbaren Betrag zur Auszahlung anfordern. Normalerweise sollte der Cash Out zügig abgewickelt sein. Allerdings kann die interne Prüfung der Auszahlungsanforderung beim Buchmacher einige Zeit in Anspruch nehmen. Allerdings lässt sich diese Situation kaum dem Bezahldienst in die Schuhe schieben. Achtung: Allgemein unterliegen Buchmacher gesetzlichen Regelungen gegen Geldwäsche. Diese sehen unter anderem vor, dass Transaktionen vom Sportwetten-Konto nur über Zahlungsarten vorgenommen werden dürfen, welche du auch für ein Deposit verwendet hast.

Sicherheit bei Einzahlungen mit PayPal

Sicherheit ist zu dem Thema geworden, wenn es um Zahlungen bei Buchmachern geht. Grundsätzlich ist uns nichts darüber bekannt, das PayPal Sportwetten Betrug sind. Im Gegenteil: PayPal steht für hohe Sicherheitsstandards. Auf der einen Seite werden diese durch eine Verschlüsselung des Datenverkehrs gewährleistet. Andererseits ist die Trennung zwischen Account beim Buchmacher und der eigenen Bankverbindung/der Kreditkarte das wesentliche Sicherheitsfeature. Bei Zahlungen mit PayPal erfahren Dritte nichts von sensiblen Bankdaten oder den Zugangsdaten der Kreditkarte. Einzig den Account bei PayPal kann der Wettanbieter sehen. Ein Sicherheitsfeature, welches die Beliebtheit von PayPal zum Teil erklärt.

100% bis zu 100€

Limits: Wie viel Guthaben mit PayPal einzahlen?

Hinsichtlich der Mindesteinzahlung wirst du wahrscheinlich keine größeren Probleme haben. Sofern Buchmacher PayPal für Sportwetten akzeptieren, liegt das Limit meist zwischen 10 Euro bis 20 Euro. Eigentlich – so zumindest unsere Ansicht – keine echte Hürde. Bei der maximalen Einzahlung dürfte der eine oder andere Highroller mit mehreren tausend Euro eventuell an Grenzen stoßen. Sehr ernst solltest du die Auszahlungslimits nehmen. Diese variieren von Anbieter zu Anbieter, können bei einigen Buchmachern allerdings sehr schnell erreicht sein. Behalte im Auge, dass Limits für:

  • Tägliche Auszahlungen/Einmalzahlungen
  • Wöchentliche Zahlungen
  • Monatliche Auszahlungen

gelten.

Buchmacher und der PayPal Sportwetten Bonus

Bonusangebote sind in der Sportwetten-Szene inzwischen sehr fest verankert. Uns ist so gut wie kein Anbieter im Buchmacher Vergleich bekannt, bei dem du ohne Bonus bleibst. Normalerweise gibt es:

  • Gratiswetten/Free Bet
  • Bonusgeld
  • Cashback-Aktionen.

Wie genau die Bonusprogramme für Neukunden aussehen, variiert zwar. Wirklich darauf verzichten – angesichts der Konkurrenz kann sich so etwas kaum ein Buchmacher leisten. Spezielle Aktionen als PayPal Bonus gibt es bei den Wettanbietern normalerweise nicht. Allerdings kannst du die regulären Aktionen – wie das Neukundenpaket – mit deiner Einzahlung über PayPal freischalten. Achtung: Auch wenn die Aktionsvorteile verlockend wirken. Beim Aktivieren von Bonusprogrammen muss zuerst klar sein, wie die Bonusbedingungen aussehen. Im Regelfall hast du eine Umsatzanforderung zu erfüllen, bevor eine Umwandlung von Bonusgeld in auszahlbares Guthaben erfolgt. Einsätze aus Tippscheinen werden oft nur dann anerkannt, wenn sie eine vorgeschriebene Mindestquote erreichen.

Fazit: Schnell und sicher Geld mit PayPal einzahlen

PayPal ist eines der beliebten E-Wallets im eCommerce – und hat seinen Weg in die iGaming-Branche gefunden. Inzwischen setzen Buchmacher auf die Attraktivität dieser Zahlungsmethode. Zu den Vorteilen von PayPal gehört die Schnelligkeit der Gutschrift. Und wenn du das Wallet nutzt, werden auch keine sensiblen Daten preisgegeben. PayPal hat aber noch einen weiteren Vorteil: die Bedienbarkeit. Selbst Anfänger werden mit dem E-Wallet sehr schnell zurechtkommen – ohne sich lange in PayPal und die Kontoverwaltung einarbeiten zu müssen.

Ratgeber: Finanzen