Fussball Tipps

Wett-Tipp UEFA EUROPA LEAGUE 1/16-Finale, Rückspiele

EUROPA LEAGUE 2019/2020, 1/16-Finale, Rückspiele:

Die Rückspiele im Sechzehntel-Finale in der Uefa Euoropa League steht an. 32 Mannschaften haben sich erfolgreich durch die Gruppenphase gespielt und sind noch im Wetbewerb. Große Teams, gleichzeitig Favoriten auf den Gewinn der Europa League, wie Inter Mailand, Manchester United oder der FC Sevilla traten im Hinspiel auswärts an und wollen nun die Teilnahme am Achtelfinale eintüten.

Alle drei Teams spielen eher gegen Außenseiter. Während sich Inter Mailand im Hinspiel, mit einem 2:0-Erfolg auf fremdem Platz in Rasgad, eine perfekte Ausgangslage erarbeitet hat, kamen sowohl Sevilla in Cluj sowie ManU in Brügge, nicht über ein Unentschieden hinaus. Beide Teams sind aber erfahren und sehr heimstark – ein Weiterkommen ist für beide Teams Pflicht. Wenn man sich insgesamt die aktuelle Zusammenstellung der in der Europa League verbliebenen Teams ansieht, stellt man fest, dass Weltmeister Frankreich überraschend keinen einzigen Vertreter mehr im Wettbewerb hat. Portugal hingegen stellt als einzige Nation noch vier verbliebene Teams mit Sporting, Benfica, Braga und dem FC Porto. Es folgen mit je drei Teams Deutschland mit Wolfsburg, Leverkusen und Frankfurt, England mit Arsenal, Wolverhampton und ManU, sowie Spanien mit Espanyol Barcelona, FC Sevilla und dem FC Getafe.

Frankreich ohne Team in der Europa League

Je zwei Teams stellen noch die Niederlande mit Ajax und dem AZ Alkmaar sowie die Italiener mit dem AS Rom und Inter Mailand, Belgien mit Gent und Brügge, wie auch Schottland mit Celtic und den Rangers und Österreich mit dem LASK Linz und RB Salzburg. Mit jeweils noch einem im Wettbewerb verbliebenen Team vertreten sind dann noch stellen dann noch Zypern (Nikosia), Rumänien (Cluj), Griechenland (Olympiakos Piräus), Schweden (Malmö FF), die Schweiz (FC Basel), Dänemark (FC Kopenhagen), Bulgarien (Rasgrad), die Ukraine (Schachtor Donezk) und die Türkei mit Istanbul Basaksehir.

Deutsche Teams müssen aufmerksam bleiben

Eintracht Frankfurt erwischte im Hinspiel gegen RB Salzburg einen guten Abend. 4:1 gegen die starken Österreicher war ein Statement. Solange die Eintracht in Salzburg nicht unter die Räder kommt, sollte einem Weiterkommen kaum etwas im Weg stehen. Die beiden anderen deutschen Vertreter – Wolfsburg und Leverkusen konnten ihre Hinspiele jeweils für sich entscheiden, jedoch nur mit einem Tor Vorsprung und jeweils mit einem Heimspiel-Gegentor. Das kann an einem gebrauchten Abend auch nach hinten losgehen. Speziell für Bayer, die beim portugiesischen Topklub FC Porto antreten. Bekanntlich immer für gute internationale Auftritte gut. Bayer ist gewarnt und muss eine Topleistung – speziell defensiv – abrufen, will man das Achtelfinale erreichen. Für Wolfsburg reichte es nur zu einem knappen 2:1 gegen Malmö FF im Hinspiel und das, obwohl die Schweden derzeit noch nicht in ihre Saison gestartet sind. Das war eher ein schwacher Auftritt der Wölfe – im Rückspiel müssen sie konzentriert bleiben um nicht auf dem falschen Fuß erwischt zu werden und vorzeitig auszuscheiden.

Portugal im Europa League Modus

Spannend wird es in Portugal. Gleich vier Vertreter haben sie Südeuropäder noch im Wettbewerb. Neben dem bereits erwähnten FC Porto gegen Leverkusen, geht Benfica Lissabon mit einem 0:1 aus dem Hinspiel in die Partie gegen Schachtor Donezk. Sporting Lissabon tritt in Istanbul gegen Basaksehir an – allerdings mit einem eher komfortablen 3:1 aus dem ersten Match. Zudem wird Sporting Braga versuchen, die 2:3-Niederlage bei den Glasgow Rangers in ein Weiterkommen zu verwandeln. Die Rangers sind auswärts lange nicht so bissig wie in heimischer Arena. Wenn es Braga gelingt, die Schotten unter Druck zu setzen, werden sie das Spiel gewinnen.

Ajax wird zuhause alles daran setzen, das überraschend deutliche 0:2 aus dem Hinspiel in Getafe wettzumachen. Das wird schwer, denn Getafe weiß, wie man auf Zeit spielt, wie man den Spielfluss des Gegners stört und wie man das eigene Tor verteidigt. Doch an einem guten Abend, kann Ajax jedes Team der Welt schlagen. Zwar ncht mehr so dominant wie noch in den vergangneen zwei Jahren, da sie zahlreiche Leistungsträger verloren haben, stellt Ajax immer noch eine gute Mannschaft. Getafe muss auf der Hut sein, um nicht im Angsriffswirbel der Holländer unterzugehen. Celtic Glasgow empfängt den FC Kopenhagen, nach einem 1:1 im Hinspiel. Celtic sollte zuhause genügend Druck aufbauen können um sich am Ende gegen den dänischen Vertreter durchzusetzen.

 

Donnerstag 27.2.

Hinspiel: Eintr. Frankfurt vs RB Salzburg 4 : 1

RB Salzburg vs Eintr. Frankfurt – : –

Unser Tipp: Both2Score mit Quote 1.41 bei unibet

Hinspiel: Bayer Leverkusen vs FC Porto 2 : 1

FC Porto vs Bayer Leverkusen – : –

Unser Tipp: Leverkusen kommt weiter mit Quote 1.48 bei unibet

Hinspiel: VfL Wolfsburg vs Malmö FF 2 : 1

Malmö FF vs VfL Wolfsburg – : –

Unser Tipp: Wolfsburg kommt weiter mit Quote 1.25 bei unibet

FC Getafe vs Ajax Amsterdam 2 : 0

Ajax Amsterdam vs FC Getafe – : –

Unser Tipp: Getafe kommt weiter mit Quote 1.17 bei unibet

Olympiakos Piräus vs FC Arsenal 0 : 1

FC Arsenal vs Olympiakos Piräus – : –

Unser Tipp: Arsenal gewinnt mit Quote 1.52 bei unibet

Die Quoten auf den Sieg in der Europa League 2019/2020 stehen aktuell wie folgt bei unibet:

MANCHESTER UNITED
ARSENAL LONDON
FC SEVILLA
WOLVERHAMPTON

 

 

Weitere Wett-Tipps