Fussball Tipps

1. Bundesliga Wett-Tipps 1. Spieltag, 16.-18.8.

Saisonauftakt 1. Bundesliga. Endlich geht es wieder los. Der Start in die Saison – mit der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal – ist gemacht. Nun beginnt auch der Ligabetrieb wieder. Wie haben sich die Neuzugänge eingefunden? Wie wurden Abgänge kompensiert? Welche neuen Trainer finden mit ihren Teams ihren Stil? Wie schlagen sich die Aufsteiger? Fragen über Fragen. Ab Freitag wissen die Fans mehr. Den Auftakt macht der Rekordmeister aus München gegen die Hertha aus Berlin um 20.30 Uhr. Das Highlight des Spieltags findet Samstag 18.30 Uhr statt. Borussia Mönchengladbach empfängt des FC Schalke 04. Weitere interessante Partien zum Auftakt sind Wolfsburg gegen Aufsteiger Köln und Frankfurt gegen Hoffenheim und das Bundesliga-Debüt von Union Berlin am Sonntag.

Tipp korrekt
Tipp falsch

1. Spieltag: 16.8. – 18.8.

Freitag, 16.8., 1. Bundesliga

FC Bayern München vs Hertha BSC Berlin 2 : 2

Der Rekordmeister aus München empfängt am Freitagabend die Hertha aus Berlin. Selbst wenn noch nicht alle geplanten oder gewünschten Transfers der Münchner realisiert sind, verfügt man über einen herausragenden Kader, der die Konkurrenz meilenweit hinter sich lässt. Außer Borussia Dortmund, scheint aktuell kein anderer Verein den Münchnern Paroli bieten zu können. Aus unserer Sicht ein Saisonauftaktspiel mit klassischem Ausgang: die Bayern machen von Beginn an ernst und demonstrieren dem Rest der Liga, dass es aus ihrer Sicht nur einen Deutschen Meister 2019/2020 geben wird. Berlins neuer Coach Ante Covic setzt im Angriff auf seinen Transferrekord-Neuzugang Dodi Lukebakio vom FC Watford, der in der vergangenen Saison an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen war. Wir tippen zwar auf einen deutlichen Sieg der Bayern mit Quote 1.22 bei Bet3000, da es sich jedoch um ein Auftaktmatch handelt, wetten wir zusätzlich noch darauf, dass noch nicht alle Mechanismen greifen und sich alle Mannschaften erst noch einspielen müssen. Auch die Bayern. Das ermöglicht eventuell Chancen für Berlin. In den letzten fünf Heimspielen gegen Berlin, kassierten die Bayern allerdings kein einziges Gegentor. Jedoch: gegen die Bayern hat die Hertha sowohl die meisten Elfmeter verursacht (14) bekam aber auch die meisten zugesprochen (13). Wir tippen zusätzlich Both2Score mit Quote 2.05 bei Bet3000

Samstag 17.8.

VfL Wolfsburg vs 1. FC Köln 2 : 1

Die Jecken aus Köln sind wieder da! Nach dem überraschenden Abstieg in der Europapokalsaison möchte der

Eff-Cee schleunigst wieder Fuß fassen in der Bundesliga. Glücklicherweise für den Klub, konnte das Stammpersonal – trotz Gang in Liga zwei – mit Hector, Horn, Mere und Cordoba gehalten werden. Das macht den Einstieg in Liga eins etwas einfacher, da die Mannschaft – anders als die Mitaufsteiger Paderborn und Berlin – über reichlich Bundesliga-Erfahrung verfügt und mit sinnvollen Neuzugängen verstärkt wurde. Skhiri, Schindler, Verstraete und Ezihibue – sind allesamt gleich für die Startelf eingeplant. Dennoch spricht die Bilanz klar gegen Köln: insgesamt nur fünf von 26 Duellen gegen die „Wölfe“ überhaupt konnten die Kölner gewinnen. Zudem gibt es ein Wiedersehen mit Ex-Manager Jörg Schmadtke, der sicherlich besonders „heiß“ auf ein gutes Ergebnis gegen seine ehemaligen „Geißböcke“ ist. Wolfsburg bietet einiges an Angriffspower auf: Weghorst, Ginczek, Mehmedi und Guilavogui sorgen für Dampf nach vorne, während auch die Defensive gut besetzt scheint mit Brouma, Knoche, Brooks und Gerhardt. Alles spricht für einen Sieg der Wolfsburger – doch die Kölner können aus wenigen Chancen Tore erzielen und verstehen es, über gute Konter zum Abschluss zu kommen. Wenn sie einen aus ihrem Sturm-Dreigestirn mit Modeste, Terodde und Cordoba gut eingesetzt bekommen und ihre Konter gut ausspielen, könnte Wolfsburg Probleme bekommen. Wir erwarten ein abwechslungsreiches Spiel mit offensiver Ausrichtung auf beiden Seiten und tippen auf ein Both2Score mit Quote 1.65 bei Bet3000

Bor. M´gladbach vs FC Schalke 04 0 : 0

Mit neuen Trainern auf beiden Seiten gilt es, schnell in die geplanten Spielformen zu kommen. Sowohl Marco Rose in Gladbach, als auch David Wagner auf Schalke, haben so ihre eigenen Fußballideen – und um diese erfolgreich umzusetzen, benötigt man erfahrungsgemäß etwas Zeit. Schalke gilt nicht gerade als geduldiges Umfeld, während man in Gladbach schon eher bereit sein wird, dem Coach einige Spiele ohne größeres Murren zu gewähren, sollte sich der Erfolg nicht unmittelbar einstellen. Statistisch spricht einiges für Tore – in den letzten 24 Duellen (!!!) der beiden gegeneinander gab es kein 0:0. Gladbach zeigte sich stets heimstark und konnte neun der letzten elf Heimspiele gegen Schalke gewinnen. Für Gladbachs Neuzugang Breel Embolo wäre es – wenn er denn spielt, sicher etwas besonderes gegen Schalke aufzulaufen, denn die letzten drei Jahre spielte er für den Revierklub. Wir tippen auf einen Sieg Mönchengladbach mit Quote 2.15 bei Bet3000 – ebenso erscheint uns aber auch ein etwas sichereres Both2Score mit Quote 1.65 bei Bet3000 sinnvoll.

Sonntag 18.8.

Eintracht Frankfurt vs TSG Hoffenheim 1 : 0

Nach einer überragenden vergangenen Saison, steht die Eintracht  vor einem neuen Kapitel. Die erfolgreiche „Büffelherde“ existiert nicht mehr und sowohl Jovic, wie auch Haller verließen den Klub. Können der Portugiese Goncalo Paciencia und Neuzugang Dejan Jovelic (Sturmpartner von Jovic in der serbischen U-21) die Lücke füllen? Mit ordentlichen Neuzugängen wie Dominik Kohr und Erik Durm, sowie der festen Verpflichtung letztjähriger Schlüsselspieler wie Trapp, Rode und Hinteregger, ist die Eintracht gut aufgestellt. Ob es nochmal zu einer ähnlich guten Saison reicht, bleibt abzuwarten. Jahr eins in Hoffenheim nach Julian Nagelsmann sowie zahlreichen, namhaften Abgängen wie Joelinton, Demirbay, Amiri und Schulz – deuten eher auf ein schwieriges Jahr im Kraichgau hin. Man hat zwar stets namhafte Spieler abgegeben in der Vergangenheit – wie etwa Volland, Süle oder Firmino – viel Geld eingenommen – aber diesmal, bis auf Sebastian Rudy (von Schalke ausgeliehen) – die Abgänge ohne entsprechend namhafte Neuzugänge kompensiert. Die Eintracht ist dank Europa League Qualifikation bereits im Spielbetrieb. Darum tippen wir auf: Frankfurt gewinnt mit Quote 2.50 bei Bet3000

Union Berlin vs RB Leipzig 0 : 4

Am Sonntag schließen Union Berlin und Leipzig den ersten Spieltag ab. Der Aufsteiger bekommt es gleich mit einem Bundesliga-Schwergewicht zu tun. Die „Eisernen“ setzen auf die Aufstiegstruppe, die bis auf zwei Ausnahmen zusammengeblieben ist und um die namhaften und bundesligaerfahrenen Neuzugänge Subotic, Ujah und Gentner erweitert wurde. Das Ziel ist nur der „Klassenerhalt“ – wenn die Neuzugänge funktionieren und bewährte Kräfte wie die Innenverteidiger Hübner und Friedrich oder auch Mittelfeldmann Prömel sich zeitnah weiterentwickeln, stellt Union ein gutes Kollektiv auf den Platz. Kampf war schon immer in der DNA der „Eisernen“ verankert – und eine solide defensive Ausrichtung, mit Schwerpunkt auf Konter über den schnellen Ujah, kann manchen gestandenen Bundesligisten in Verlegenheit bringen.

Ob dies bereits gegen RB Leipzig gelingt, ist eher fraglich. Spielstark, offensiv sehr kreativ und defensiv kompakt – Leipzig wächst zu einem ernstzunehmenden Bundesliga-Schwergewicht heran, das regelmäßig um die Champions League Plätze mitspielt. Mit Trainer Julian Nagelsmann wird die Abteilung „Attacke“ sicherlich noch weiter forciert, sodass Leipzig mit mehr Dominanz als in der Vergangenheit agieren wird. Die „Alte Försterei“ wir bei ihrem ersten Bundeligamatch zwar Kopf stehen, doch sachlich betrachtet, ist RB haushoch überlegen – in allen Mannschaftsteilen. Auch wenn Union vor heimischem Publikum sicherlich alles reinhaut, wird RB am Ende dank spielerischer Überlegenheit das Spiel gewinnen. Darum unser Tipp: Leipzig gewinnt mit Quote 1.80 bei Bet3000

 

 

 

Weitere Wett-Tipps