NBA Tipps

NBA Basketball Wett-Tipps für den 6. November

NBA Basketball – Saison 2019/2020:

Die Miami Heat spielen besser, als es mancher NBA-Experte in den USA erwartet hätte. 5:1 nach sechs Spielen, Top-Defense mit Siegen gegen die Milwaukee Bucks und die Houston Rockets – das kann sich sehen lassen bisher. Veteran Goran Dragic mit über 16 Punkten im Schnitt, Rookie Kendrick Nunn mit knapp 20 Punkten pro Spiel, Rookie Tyler Herro mit knapp 16 Punkten pro Spiel – dazu Center Bam Adebayo mit persönlichen Bestwerten in nahezu allen Statistiken und ein Jimmy Butler, der immer wieder antreibt. Das ist nicht nur eine interessante Mischung, sondern aktuell auch ein echtes Erfolgsrezept. Miami überrascht positiv. Dies tun auch die Charlotte Hornets. 3:3 nach sechs Partien, Rang sechs in der Eastern Conference. Von vielen als schwächstes Team in der aktuellen NBA-Saison gesehen, zeigten die Hornets vor allem bei ihren Siegen gegen Teams auf Augenhöhe, dass sie nicht daran denken, diese Saison zu nutzen, um eine gute Draftposition zu erhalten. Rookie Forward P.J. Washington spielt erstklassig, Point Guard Terry Rozier führt die Offensive im Rahmen seiner Möglichkeiten, Guard Devonté Graham nutzt derzeit seine Chance und Center Cody Zeller läuft zu ungeahnter Form auf – 14 Punkte und 12,5 Rebounds pro Spiel liefert der 2.13m-Hüne aktuell pro Partie ab. Selbst wenn Charlotte derzeit über seinen Möglichkeiten spielen sollte, haben sie bereits bewiesen, dass sie durchaus mithalten können und jedem der anderen mittelmäßigen Team in der Liga Probleme bereiten können, wie etwa die Chicago Bulls oder Sacramento Kings bei ihren Niederlagen gegen die Hornets bereits erfahren mussten. Die Boston Celtics werden mit dem bisherigen Saisonverlauf ebenfalls zufrieden sein. Vier Siege in Folge u.a. gegen den amtierenden Champion Toronto Raptors und gegen den Titelaspiranten Milwaukee Bucks, gibt Anlass zur Hoffnung, dass man es in dieser Saison weit bringen kann. Die Kombination Kemba Walker (26 Punkte im Schnitt) und Jason Tatum (22 Punkten im Schnitt) zeigt sich aktuell in sehr guter Verfassung. Ergänzt um die beiden solide aufspielenden Gordon Hayward und Jaylen Brown, haben die Celtics derzeit eine recht gute Balance gefunden. Wenn es ihnen gelingt, ihre defensiven Schwächen unter den Körben zu kompensieren, ist Boston ein echter Contender im Osten.

Unser Wettpartner für den NBA Wett-Tipp ist betsafe.

Hier unseren Erfahrungsbericht/Test zu betsafe lesen 

 

 

Tipp korrekt
Tipp falsch

Mittwoch 6.11.

Indiana Pacers @ Charlotte Hornets – : –

Unser Tipp: Pacers gewinnen mit Quote 1.72 bei betsafe

Boston Celtics @ Cleveland Cavaliers – : –

Unser Tipp: Celtics gewinnen mit Quote 1.40 bei betsafe

San Antonio Spurs @ Atlanta Hawks – : –

Unser Tipp: Spurs gewinnen mit Quote 1.58 bei betsafe

Los Angeles Lakers @ Chicago Bulls – : –

Unser Tipp: Lakers gewinnen mit Quote 1.33 bei betsafe

Orlando Magic @ Oklahoma City Thunder – : –

Unser Tipp: Thunder gewinnen mit Quote 1.58 bei betsafe

Miami Heat @ Denver Nuggets – : –

Unser Tipp: Nuggets gewinnen mit Quote 1.51 bei betsafe

 

Hier findet ihr unsere NBA Season Preview Eastern Conference

Hier findet ihr unsere NBA Season Preview Western Conference

 

Die Wettquoten auf den Gewinner der Eastern Conference bei betsafe

Stand: 28. Oktober 2019

  1. Milwaukee Bucks (2.50)
  2. Philadelphia 76ers (3.25)
  3. Boston Celtics (8.00)
  4. Brooklyn Nets (9.00)
  5. Toronto Raptors (11.00)
  6. Indiana Pacers (13.00)

 

Die Wettquoten auf den Gewinner der Western Conference bei betsafe

Stand: 28. Oktober 2019

  1. Los Angeles Clippers (3.00)
  2. Los Angeles Lakers (3.75)
  3. Houston Rockets (6.00)
  4. Golden State Warriors (7.50)
  5. Utah Jazz (9.00)
  6. Denver Nuggets (11.00)

Weitere Wett-Tipps